Australien: Naturfotografien von Peter Jarver in Berlin

Das Automobil Forum in Berlin zeigt vom 1. bis 28. September Bilder des im Jahre 2003 im Alter von nur 50 Jahren verstorbenen australischen Fotografen Peter Jarver. Mit 59 Bildern ist „Australien – Poesie und Dramatik der Natur“ die umfangreichste Werkschau eines australischen Künstlers, die je ihren Weg nach Deutschland gefunden hat. Weltbekannt wurde Peter Jarver für seine Fähigkeit, magische Momente und Naturschauspiele in Bildern festzuhalten. Über 20 Jahre bereiste der australische Landschaftsfotograf sein Heimatland. Donnernde Wasserfälle, reißende Flüsse, Gewitter, sinnflutartige Regenfälle gehörten ebenso zum Alltag, wie das zermürbende Warten auf den perfekten Moment. Die dabei entstandene Serie großformatiger, farbenfroher Bilder wurde mit zahlreichen Awards prämiert und findet sich in vielen Bildbänden und auf Postern.

Die Ausstellungsräume, die täglich von 10 bis 20 Uhr geöffnet haben, befinden sich in Berlin-Mitte, Unter den Linden 21 (Ecke Friedrichstraße). Der Eintritt ist frei. Weitere Einzelheiten unter www.Automobilforum-Berlin.de. Details zur Peter Jarver Gallery in Kuranda unter www.PeterJarver.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *