Australien: Aboriginemalereien auf Zügen

Aboriginemalereien auf einem Zug in QueenslandAus Queensland stammende Aborigines haben sich mit ihrer Kunst auf Zugwaggons des Tilt Trains verewigt. Die speziell bemalten Züge von Queensland Rail verkehren dreimal wöchentlich zwischen Brisbane und Cairns im tropischen Norden von Queensland. Die neu gestalteten Waggons wurden vom Künstler Josiah Omeenyo aus der Lockhart River Region und von 24 weiteren Künstlern aus der Gegend rund um Cardwell und Tully vom Stamm der Girringun verziert. Auf der einen Seite des Zuges ist ein Küstenabschnitt von Cape York dargestellt, auf der anderen Seite sind zeitgenössische Darstellungen sowie historische Kunst und kulturelle Praktiken der australischen Ureinwohner zu sehen. Die Verkehrsministerin von Queensland, Annastacia Palaszczuk, sagt, dass die Indigene Kunst auf den Zügen, die ohnehin schon beeindruckende Reise an der australischen Ostküste nochmals aufwerte.

 

Mehr zu Aborigines in Australien finden Sie hier: Wandjinas und Yarrada

Zug mir Aboriginal paintings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *