Panama: Fest der Pollera

Panama, pollerasAm 27. November 2011 feiern die Bewohner von Las Tablas südlich von Panama City  ein Fest zu Ehren der Nationaltracht „Pollera“. Zum Festival der Tausend Polleras flanieren hübsche Panamaerinnen  durch die Straßen und präsentieren das prächtige Trachtenkleid, die „pollera de lujo“ den Zuschauern – 2010 waren es mehr als 200.000.

„Pollera“ bedeutet auf Deutsch „Rock“ und hat als Nationaltracht ihren Ursprung bei den Kleidern der Spanierinnen im 17. Jahrhundert. Die einfache „pollera montuna“ war dann vor allem Bekleidung der Bediensteten und Bauernmädchen. Die „pollera de lujo“ dagegen war das Festgewand und wurde im 20. Jahrhundert zur Nationaltracht Panamas. Heute zeigen sich alle Bevölkerungsschichten auf Festen stolz in diesen schmuckvollen Kleidern.

Die „pollera“ ist ein aus feiner, weißer Baumwolle genähter Glockenrock mit farbigen Stickereien und Blumenmustern an den Volants. Neben Unterrock, Mieder und Rüschenbluse gehören außerdem mehrere prachtvolle Goldketten zu der Tracht, die früher magische Bedeutung hatten.
 

Info: www.visitpanama.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *