Deutschland: Großer Markt im Kloster Rühn bei Bützow

Mittelalterliches Treiben in Mecklenburg-Vorpommern

 

Im Kloster Rühn bei Bützow wird vom 5. bis zum 6. Mai ein großer Klostermarkt veranstaltet, bei dem Besucher rund um das Zisterzienserinnen-Kloster aus dem Jahre 1232 mehr als 60 Stände erwarten. Die Künstler, Handwerker, Händler, Musiker und Schausteller kommen aus allen Teilen Deutschlands und werden Altes und Neues, geprägt von klösterlicher Tradition und immer aus eigener Produktion anbieten. Kinder erwarten ein Märchenzelt, ein Pedalkarussell, Bogenschießen und Gaukler. Mittelalterliche Klänge kommen von den „Spielleuten Erdenmut“ aus der Nähe von Berlin. Am 5. Mai um 18 Uhr wird es außerdem auf der Bühne im Klosterhof ein Konzert mit „plattdeutschem BluesPop“ geben. Der Markt ist am 5. Mai von 10.00 bis 21.00 Uhr und am 6. Mai von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Im vergangenen Jahr besuchten mehr als 6.000 Gäste den Klostermarkt. Das Stift wurde bis 1756 klösterlich genutzt, wurde dann Amtsitz und ging später in Privatbesitz über; 2006 kaufte der Klosterverein Rühn e.V. 2008 das Gebäudeensemble.

Mehr Infos: www.klosterverein.de oder www.klosterverein-ruehn.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *