Spanien: Die Top 10 Sehenswürdigkeiten von Barcelona

1 Les Rambles

Barcelonas Flaniermeile zum Meer mit Blumen- und Vogelmarkt und kuriosen Straßenkünstlern.

2 La Boqueria

Die historische Markthalle bietet Delikatessen aller Art, ein Rausch der Sinne.

3 Barri Gòtic

In den engen, verwinkelten Gassen des gotischen Viertels fühlt man sich wie ein Statist in einem Mittelalterfilm.

4 Santa María del Mar

Vielleicht ist die »Kathedrale des Meeres« Kataloniens schönste gotische Kirche. Ihre zarten Bündelpfeiler und durchdachten Proportionen strahlen Ruhe und Harmonie aus.

5 Museu Picasso

Er war ein Wunderkind, ein Mozart der Malerei: Das Picasso-Museum demonstriert sein großes Können mit Bildern beinahe aller seiner Schaffensperioden.

6 Casa Milà

Wie die Wogen des Meeres steigt die gewellte Hausfassade der Casa Milà auf, ein Meisterwerk des Jugendstils von Antoni Gaudí.

7 Sagrada Família

Die Sühnekirche war Gaudís Lebenswerk. Wie Termitenhügel ragen ihre Türme in den Himmel. Die noch unvollendete Kirche wurde 2010 vom Papst geweiht.

8 Museu Nacional d‘Art de Catalunya (MNAC)

Das Museum für katalanische Kunst überrascht mit romanischen Fresken, die man Anfang des 20. Jh. von den Kirchenwänden löste und ins Museum brachte.

9 Fundació Joan Miró

Die Stiftung des Malers Joan Miró versetzt in eine kindliche Traumwelt. Auf der schneeweißen Dachterrasse wandelt man durch einen kleinen Skulpturengarten und schaut auf die Stadt hinunter.

10 Parc Güell

Gaudí ließ diesen Stadtpark als Handwerkersiedlung anlegen. Eine schier endlos gewundene Schlange, mit Fliesenabfällen dekoriert, dient als Sitzbank und Ort der Kommunikation. Vom Park aus genießt man eine Traumaussicht auf Stadt und Meer.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *