Island: Filmpremiere im Swimmingpool

RIFF_Swim_In_Cinema

Bereits zum zehnten Mal findet das Reykjavík International Film Festival (RIFF) statt. Auf dem Programm stehen ziwschen 26. September und 3. Oktober rund 100 Spiel- und Dokumentarfilme, die zu einem Großteil aus der Schmiede junger internationaler Künstler stammen. Neben einer breiten Filmauswahl erwarten den Zuschauer Highlights wie Kinovorstellungen in Schwimmbad und Höhle, in denen Zuschauer Regisseure hautnah erleben können. Darüber hinaus planen die Veranstalter cineastische Darbietungen tief unter der Erde. Mit einem Höhlenführer erkunden die Kinobesucher eine Höhle vor den Toren Reykjavíks. Unten angekommen, wird den Gästen ein Überraschungsfilm gezeigt, heißer Tee und Snacks sind inklusive. Ein Transfer von der Stadt und retour ist in dem Untergrund-Kino-Erlebnis mit dabei.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *