Australien: Melbourne lebenswerteste Stadt der Welt

Tourism VIctoria, Melbourne & Southbank at dawn

Das australische Melbourne im Bundesstaat Victoria freut sich über den Hattrick des Titels als lebenswerteste Stadt der Welt im EIU Ranking der britischen Zeitung „The Economist“. Auf ihrem Spitzenplatz erreicht die Vier-Millionen-Metropole wiederum 97,5 von 100 möglichen Punkten. Auch die weitere Reihenfolge bleibt zum letzten Jahr unverändert. Platz zwei geht an die österreichische Hauptstadt Wien, Platz drei an Vancouver in Kanada. Die vielbeachtete Einstufung vergleicht 140 Großstädte rund um den Globus. Die Juroren beurteilen Stabilität, Gesundheitswesen, Kulturangebot und Umgebung, Ausbildung sowie Infrastruktur.
Melbourne an der Südküste Australiens ist für seine lebendige Kultur- und Restaurantszene, trendigen Szenenbars und Galerien sowie einen konträren Architekturmix aus viktorianischen und modernen Gebäuden bekannt. Die Stadt ist Austragungsort weltbekannter Sportevents wie den Australian  Formel 1 Grand Prix, die Australian Open sowie das Pferderennen Melbourne Cup. Nur wenige Kilometer entfernt liegen beliebte Naherholungsgebiete und Ausflugsziele wie Phillip Island, die Mornington Peninsula, das Weinanbaugebiet Yarra Valley und die Great Ocean Road mit der Felsenformation 12 Apostel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *