Deutschland: Größtes integratives Hotel Europas in Rostock

Das Rostocker "HotelSportforum" als größtes integratives Hotel in Europa, Foto: HotelSportforum RostockMit dem „Hotel Sportforum“ eröffnete der Verein „Ohne Barrieren“ im  August 2013 in Rostock Europas größtes integratives Hotel. Als Zentrum verschiedener Sportanlagen und -verbände bietet das Hotel, in dessen Gebäude zwischen 1962 und 1990 ein Internat der Rostocker Kinder- und Jugendsportschule angesiedelt war, Athleten mit oder ohne Behinderung optimale Trainings- und Erholungsbedinungen.  „Das integrative ‚HotelSportforum‘ in Rostock erweitert das Angebot des Urlaubslandes Mecklenburg-Vorpommern um ein europaweit einmaliges Haus“, sagte Bernd Fischer, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern. „Barrierefreier, integrativer Tourismus ist einer der Wachstumszweige der Branche. Kluge Investitionen in diesem Bereich machen sich bezahlt“, so Fischer weiter. Etwa die Hälfte der fast 30 Mitarbeiter im Hotel sind Menschen mit körperlicher oder geistiger Behinderung.
Das „HotelSportforum“ bietet 166 Betten in 92 Zimmern an, darunter so genannte Team-, Trainer- und Turnierzimmer, die modern und funktionell ausgestattet sind. Gästen mit Behinderungen stehen neun barrierefreie Übernachtungsmöglichkeiten mit höhenverstellbaren Betten, speziell ausgestatteten Bädern und einer zusätzlichen Sofaecke zur Verfügung. Ein Restaurant mit Außenterasse und eine Bar ergänzen das Angebot und ermöglichen Hotel- und Tagesgästen eine gesunde Verpflegung. In unmittelbarer Nähe befinden sich Sportzentren, Laufbahnen, eine Eis- sowie eine Schwimmhalle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *