Polen: Die Top 10 Sehenswürdigkeiten von Polen

IMG_7311

 1 Łazienki-Park in Warschau/Warszawa

Inmitten des großartigen Parks steht auf einer künstlich angelegten Insel ein Palais, das ein wahrhaftiges Kleinod des polnischen Klassizismus darstellt.

2 Krakau/Kraków

Von den vielen historischen Denkmälern der alten Königsstadt sind besonders sehenswert: das Königsschloss, der Marktplatz mit den Tuchhallen und die Marienkirche mit dem Altar von Veit Stoß.

3 Breslau/Wrocław

Ein grandioser Marktplatz, sehenswerte Kirchen und die angenehme Atmosphäre verlocken zu einem ausgedehnten Besuch.

4 Posen/Poznań

Kulturell hat Posen einiges zu bieten. Und nicht nur das: Besonders der schöne Alte Markt hat viel Flair.

5 Danzig/Gdańsk

Das reiche Danziger Bürgertum ließ in der Langen Gasse und der Rechtstadt herrliche Renaissancebauten erschaffen. Nach dem Krieg wurde die Pracht minutiös rekonstruiert.

6 Misdroy/Międzyzdroje auf Wolin

Um das traditionsreiche Ostseebad auf der Insel Wolin erstrecken sich über 35 Kilometer herrliche Sandstrände.

7 Die Dünen von Łeba

Wüstenlandschaft an der Ostsee: Die sich bewegenden Sanddünen sind bis zu 44 Meter hoch.

8 Zoppot/Sopot

Der einst mondäne Kurort gilt heute als die Sommerhauptstadt Polens. Dutzende von Restaurants, Bars und Nachtclubs sorgen für Partylaune.

9 Marienburg/Malbork

Die imposante Residenz des Deutschen Ritterordens aus dem 13. Jahrhundert liegt malerisch am Ufer des Nogat.

10 Paddeln auf der Krutynia ab Sorquitten/Sorkwity

Diese einzigartige Paddeltour führt durch Masuren, wo sich zwischen sanften Hügeln und endlosen Wäldern Tausende Seen erstrecken – immerhin 17 davon liegen auf der Strecke.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *