Französisch-Polynesien: Die Aranui 3 steuert Bora Bora an

K1024_Bora Bora_230

Bora Bora – alleine der Name dieses Atolls in Französisch-Polynesien weckt Sehnsucht nach der Südsee. Die Aranui 3, eine Kombination aus Fracht- und Kreuzfahrtschiff,  legt 2014 auch zweimal in Bora- Bora an. Kurz vor Ostern und an Weihnachten, geht das normalerweise im Linienverkehr zwischen Tahiti und den Marquesa- Inseln verkehrende Schiff in der Lagune von Bora-Bora vor Anker. Die Kreuzfahrtgäste werden einen ganzen Tag lang Zeit haben, die Südseeidylle der berühmten polynesischen Trauminsel kennenzulernen.

K1024_Bora Bora_251

Aranui Cruises bietet auf der Aranui 3 ein ganz besonderes Kreuzfahrterlebnis zu den Marquesa-Inseln in Französisch-Polynesien.

Bora BoraDas Schiff versorgt die Inselgruppe der Marquesas mit allen Gütern, die zum Leben auf diesen abgelegenen Südseeinseln notwendig sind. Ausgangspunkt der Reise ist Papeete, die Hauptstadt von Tahiti.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *