Deutschland: Service am Flughafen Frankfurt – Ohne Wintermantel in den Süden

wintermantelservice

Viele Menschen zieht es gerade in der kalten und dunklen Jahreszeit in die Sonne. Wer sich bis zum 27. April 2014 zu einer Reise in wärmere Gefilde aufmacht, der kann Daunenjacke und Wintermantel nun bequem am Airport zurücklassen und ohne diesen – am Reiseziel schließlich unnötigen – Ballast in die Ferien starten. Für nur 50 Cent pro Tag und Stück sind Jacken und Mäntel bei der Gepäckaufbewahrung am Frankfurter Flughafen gut und sicher aufgehoben. Der günstige Preis gilt auch für längere Auslandsaufenthalte. Entscheidend ist das Abreisedatum.

Die Schalter der Gepäckaufbewahrung befinden sich an folgenden Standorten:

Terminal 1, Ankunft B, Ebene 1, täglich und rund um die Uhr geöffnet
Terminal 1, Abflug B/C, Ebene 2, täglich von 6 bis 22 Uhr geöffnet
Terminal 2, Ankunf D, Ebene 2, täglich von 6 bis 22 Uhr geöffnet 

Der Wintermantel-Aufbewahrungsservice ist Teil des Serviceprogramms „Great to have you here!“, das der Flughafen Frankfurt ins Leben gerufen hat, um mit vielen Verbesserungen den Abflug und das Umsteigen an Deutschlands größtem Airport noch komfortabler zu machen. Der Flughafen Frankfurt begrüßte 2012 mehr als 57 Millionen Passagiere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *