Deutschland: Barrierefreier Rollstuhlkorb

Fesselballon über Murnau

Phönixballooning macht es möglich, dass auch behinderte Menschen, die sonst auf den Genuss einer Ballonfahrt verzichten müssten, diese erleben können. Das Unternehmen hat einen speziell auf die Bedürfnisse von Behinderten, bzw, in ihrer Bewegung stark eingeschränkten Menschen einen Spezial Rollstuhl Ballonkorb angeschafft. Somit kann nun jeder das barrierefreie Vergnügen einer Ballonfahrt genießen.

Im Korb befindet sich ein fixierter Rollstuhl mit Kopfstütze und Hosenträgergurt. Er bietet einem Rollstuhlfahrer und 2 Begleitpersonen ausreichend Platz.

Um einen problemlosen Einstieg zu gewährleisten hat der Korb eine Tür. Damit können auch Menschen, die keinen Rollstuhl benötigen, aber Probleme mit dem Bewegungsapparat haben bequem einsteigen.

Gerne können aber auch bis zu 5 Personen (max. 350 kg) mitfahren, von denen die eine oder andere Probleme hat in einen normalen Korb zu steigen, oder einfach nicht in der Lage ist 90 Minuten durchgehend zu stehen.

Ein Spezial Rollstuhl wird am Korb gesichert. Somit ist gewährleistet, dass Sie gut heraus gucken können und durch die Hosenträgergurte sind Sie wie in einem Rennwagen auch bei sportlichen Landungen sicher wie in Abrahams Schoß.

Der Preis beträgt 849,- und beinhaltet folgende Leistungen:

Eine tolle Ballonfahrt für eine Person im Rollstuhl und mindestens eine mithelfende Begleitperson.

Eine weitere Person ist im Preis enthalten.

Diese Fahrten sind ausschließlich in der Woche, montags bis freitags morgens möglich, Termine werden individuell vereinbart und sind nicht online buchbar.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *