Deutschland: Broschüre „Brandenburg für alle. Barrierefrei reisen“ 2014

Brandenburg Titel_Magazin_2014

Die Ausgabe 2014 des Spezial-Magazins „Brandenburg für alle. Barrierefrei reisen”  präsentiert auf 100 Seiten ausgewählte Angebote für Rollstuhlnutzer, Gäste mit Seheinschränkungen, für gehörlose Menschen und Besucher mit Lernschwierigkeiten sowie für Allergiker.  Einige Beispiele aus dem Inhalt: Blinde Naturfreunde können in Schenkendorf mit Lamas wandern oder im Spreewald mit dem Tandem das Wasserreich der Spree entdecken. Gehörlose Besucher erobern sich in Potsdam die geheimnisvolle Tropenwelt der Biosphäre per Audiogiude. Auf dem Hof Grüneberg lernen Rollstuhlnutzer reiten und im Freizeitzentrum Schönbirken geht es mit dem geländegängigen E-Fahrrad „Quadrix” über Stock und Stein. Die Flaeming-Skate mit ihrem drei Meter langen Asphaltband lädt ein, auf Rollen und Rändern die Landschaft zu erkunden. Im Ruppiner- und im Lausitzer Seenland – zwei Modellregionen für barrierefreien Tourismus im Land Brandenburg – können alle bei Floß-Fahrten Abenteuer wie einst der Romanheld Huckleberry Finn erleben. Auch in den Naturlandschaften Brandenburgs wird viel getan, um Besucherzentren und Naturerlebnispunkte für alle zugänglich zu machen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *