Island: Wandern in Landmannalaugar

IMG_7893-Landmannalaugar

Das Gebiet Landmannalaugar ist bekannt für seine spektakulären Wanderwege und gilt als Knotenpunkt für Hikes im südlichen Hochland nahe dem Vulkan Hekla. Auf Touren erleben Wanderer die Berge mit ihren unterschiedlichen Farben und die weiten Lavafelder der Region. Der wohl bekannteste Trekkingweg der Gegend ist Laugavegur. In normalerweise rund vier Wandertagen führt er vorbei an schroffen Gletschern, heißen Quellen, monumentalen Wasserfällen und Ausblickspunkten auf den Nordatlantik. Auf kürzeren Touren geht es in circa zwei Stunden durch das Laugahraun-Lavafeld zum Berg Brennisteinsalda (Schwefel-Welle) oder in etwa einer Stunde hinauf auf den Berg Bláhnjúkur, den Blauen Gipfel.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *