Deutschland: Gentle Running

aaa

Die Kunst der Bewegung mit Wim Luijpers im artepuri med Gesundheitszentrum entdecken

Joggen wird von Anfängern oftmals als anstrengend empfunden – irgendwie geht es nicht richtig voran, und der Spaßfaktor hält sich in Grenzen. Der Grund dafür liegt in den meisten Fällen am Laufstil. Körpervorlage, Beinarbeit sowie der dynamische Beckeneinsatz sind entscheidend, sich nicht selbst auszubremsen. Diesem „Selbstbremsen“ kann mit der Feldenkraismethode entgegengewirkt werden. Wie das genau funktioniert, zeigt vom 2. bis 5. Oktober 2014 Wim Luijpers: Dann ist der Laufexperte wieder zu Gast im artepuri® med Gesundheitszentrum in Binz auf Rügen.

Das sogenannte „Gentle Running“-Konzept – entwickelt von Wim Luijpers – bildet die Grundlage für das viertägige Laufseminar. Es fußt auf den Erkenntnissen des israelischen Forschers Dr. Moshé Feldenkrais und stellt die Beziehungen zwischen unserem Denken, dem Einsatz unserer Körperdetails und der optimalen Qualität unserer Bewegungen in den Fokus. Feldenkrais ging davon aus, dass ein Mensch nach dem Bild handelt, welches er von sich selbst macht. Dieses Bild („self image“) ist seiner Überzeugung nach teils ererbt, teils anerzogen und kommt darüber hinaus durch Selbsterziehung zustande. Wenn jemand danach strebt, sein Handeln zu ändern, muss er selbst dieses „self image“ variieren bzw. erweitern.

Wim Luijpers Maxime lautet daher: „Gentle Running schafft Bewusstsein. Es ist der perfekte Einstieg in ein neues Laufen mit Körper, Geist und Seele.“ Ob Anfänger, Gelegenheitsjogger oder Profi – das Seminar am Binzer Ostseestrand richtet sich an ambitionierte Läufer aller Leistungsklassen.

Sein Wissen vermittelt der Laufexperte niederländischer Herkunft auch in seinem neuen Bestseller „GEHEN – die Medizin des 21. Jahrhundert“.

Das mit dem Upstalsboom Hotel meerSinn im Ostseebad Binz auf Rügen kooperierende artepuri® med Gesundheitszentrum zählt zu Deutschlands führenden Oasen für ganzheitliches Wohlbefinden und Medical Wellness. Bewusstsein für ein gesundes Leben zu schaffen und die Selbstheilungskräfte seiner Gäste zu stärken – dies ist das Ziel des artepuri® med Gesundheitszentrums. Auf 800 Quadratmetern bietet ein breitgefächertes Spezialisten-Team aus Medizinern, Physiotherapeuten, Heilpraktikern, Sport-wissenschaftlern, Masseuren und Osteopathen ganzheitliche und individuell zugeschnittene medizinische Leistungen auf höchstem ästhetischem Wohlfühlniveau. Das Team arbeitet und handelt nach der Philosophie von Dr. med. Alex Witasek, ärztlicher Berater und geistiger Vater von artepuri®, der ein innovatives Gesundheitskonzept entwickelte, welches Erfahrungen der Natur mit dem Wissen der Medizin vernetzt und die Fähigkeit des Körpers zur Selbstregeneration in den Fokus stellt. Von diesem Konzept ist auch die österreichische „Agentur für Gesundheit & Wellness“ überzeugt und verlieh dem Vier-Sterne Superior Bio-Vitalhotel bereits zum dritten Mal den European Health & Spa Award in der Kategorie ‘Best Medical Spa’.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *