Lesereise: Kulinarium Skandinavien

1038Kulinarische Wagnisse und ausgefallene Spezialitäten wie »lutefisk« oder »surströmming« stehen mitunter auf dem Speiseplan der skandinavischen Küche, aber auch Köstlichkeiten wie »smørrebrød« oder Meeresfrüchte aller Art. Die Autorinnen und Autoren des Sammelbands begeben sich auf Entdeckungsreise und erzählen nicht nur von den Erfolgen der schwedischen Kochnationalmannschaft und von dem dänischen Klassiker »Dyrlægens Natmad«, sondern auch von skandinavischen Alkoholbräuchen und der allgegenwärtigen Tasse Kaffee. Begeben Sie sich auf eine abenteuerliche, vielfältige Reise durch das kulinarische Skandinavien! Mit Beiträgen von Anne Helene Bubenzer, Barbara Denscher, Nina Freydag, Gabriele Haefs, Rasso Knoller, Franz Lerchenmüller, Barbara Schaefer und Helge Sobik.

Sektorn Press: Auf nach Finnland

Auf nach FinnlandEin Buch für den Kaffeetisch. In dem Bildband werden finnische Reiseplakate aus der Zeit  zwischen 1851 udn 1965 gezeigt. Die schwedische Reisezeitschrift „Res“ urteilt über das Buch: „Auf nach Finnland ist ein Prachtband, dem durch die gut geschriebenen Texte das Kunststück gelingt, historisch interessant zu sein und die Reiselust zu wecken. Das Buch ist in einem finnischen Verlag erschienen, das ausführliche Vorwort der deutschen Ausgabe stammt von Rasso Knoller.

Picus Lesereisen Schweden

Knoller, Lesereisen Schweden

Knoller, Lesereisen Schweden

Ein Himmel in einem Blau, „wie es allenfalls Verliebte in den Augen ihrer Angebeteten erblicken“, und dazu saftiggelbe Herbstwiesen die schwedischen Nationalfarben lachen Rasso Knoller im Land der Elche bereits aus der Natur zu. Auf dem Fahrrad, einem selbst gebauten Floß oder dem Hundeschlitten führt diese Lesereise durch das Land, in dem nicht nur Deutsche besonders gerne den Spuren der riesigen Hirsche folgen und in die Fußstapfen Astrid Lindgrens treten.
Knoller bereist, was man gemeinhin mit Schweden assoziiert: die Villa Kunterbunt, die Produktionsstätte des Dalarna-Pferdes, des aus Holz geschnitzten Nationalsymbols, und das Städtchen Ystad, in dem Kommissar Wallander auf Verbrecherjagd geht. Zum unvergesslichen Erlebnis werden die einzelnen Stationen aber durch die Zeitgenossen, denen der Autor begegnet und die ihm Orte abseits der gängigen Touristenpfade zeigen. So besucht er etwa eine Bibliothek, in der man anstelle von Büchern Menschen ausleihen kann. Rasso Knollers Routen führen durch einen weiten Teil Schwedens und tief in die Seele der Nation.

DuMont Bildatlas: Fränkische Schweiz

Die Fränkische Schweiz genießen bedeutet deftige Küche und gutes Bier. Aber das ist nicht alles, was diese Region zu bieten hat. Eine abwechslungsreiche Landschaft findet sich hier, karge Bergkuppen wechseln mit bizarren Felsformationen, kleine Flüsse fließen durch grüne Täler und überall Streuobstwiesen. Wer an kulturellen Highlights interessiert ist, sollte nach Nürnberg, Bamberg und Bayreuth. Die Autoren Ralf Nestmeyer und Rasso Knoller führen den Leser in sechs Kapiteln mit beeindruckenden Fotos, spannenden Reportagen, ausgesuchten Aktivangeboten und wertvollen Reisetipps durch die Region. Neu sind die Aktiv- Kästen, die besondere Empfehlungen von Rasso Knopller enthalten: eine Wanderung auf dem „Frankenweg“, Kurse für Fliegenfischen in Wiesent oder eine Gondeltour auf der Regnitz. Geblieben sind die detaillierten Reisekarten, auf denen die Topziele zusätzlich mit Hinweisnummern versehen sind, die sich im Text der Infoseiten eines jeden Kapitels wiederfinden. Das abschließende Servicekapitel fasst noch einmal alle wichtigen Fakten zur Reise zusammen.Die Fränkische Schweiz genießen bedeutet: deftige Küche und gutes Bier. Aber das ist nicht alles, was diese Region zu bieten hat. Eine abwechslungsreiche Landschaft findet sich hier, karge Bergkuppen wechseln mit bizarren Felsformationen, kleine Flüsse fließen durch grüne Täler und überall Streuobstwiesen. Wer an kulturellen Highlights interessiert ist, sollte nach Nürnberg, Bamberg und Bayreuth.

Picus Lesereisen: Stockholm

Knoller, Lesereisen StockholmIm Freilichtmuseum Skansen treffen Touristen aus aller Welt, die eine Zeitreise durch sechs Jahrhunderte antreten, mit begeisterten Fans der schwedischen Schlagermusik zusammen. Auch auf die der Stadt vorgelagerten zigtausend Schäreninseln treibt es die Touristen – freilich zumeist Tagesausflügler aus der Stadt. Auf manchen dieser Inseln wohnt bloß eine Handvoll Menschen, doch selbst für die ist gesorgt: Ihre Post erhalten sie per Luftkissenboot, und mitunter teilen sich bloß vier Kinder eine ganze Schule samt Lehrerin. Rasso Knollers Streifzüge durch die größte Stadt Schwedens führen ihn in das Edelrestaurant Stadshuskällaren, in dem die Dinners der Nobelpreisträger nachgekocht werden, oder in den Stadtteil Rinkeby, dessen Bewohner zum Großteil nicht in Schweden geboren wurden, aber ebenso in Stockholms Vergangenheit, von der Gründung der Stadt über die Jungfernfahrt der »Wasa« bis hin zur vermutlich bekanntesten Geiselnahme der Welt in den siebziger Jahren. Ob leidenschaftliche Sänger, Ballonfahrer, Pippi Langstrumpf oder historische Helden: Sie alle werden lebendig in Rasso Knollers stimmungsvollen Geschichten aus der schwedischen Hauptstadt.

Picus Reportage: Australien – Im Land der Regenbogenschlange

Knoller, AustralienKeine lebende Kultur ist älter als die der australischen Aborigines. Auf seinen Reisen durch den fünften Kontinent besucht Rasso Knoller deren Vertreter in vielen Teilen des Landes. Die Kuku Yalanji in Queensland bringen ihm bei, wie man einen Woomera benutzt, mit den Nugal Warra besichtigt er die heiligen Stätten ihres Stammes und mit den Bunuba in Westaustralien macht er sich auf die Suche nach Yarrada, dem Krokodil aus der Traumzeit. Und er fiebert mit den Rugbyspielern von Palm Island, der Insel, auf der Olympiasiegerin Cathy Freeman aufgewachsen ist. Rasso Knoller spricht mit Aborigines über ihren Zorn und ihre Hoffnungen: den Zorn über die Diskriminierung, der sie auch heute noch unterworfen sind, und die Hoffnung auf Aussöhnung. Rasso Knoller nimmt sich viel Zeit für seine Begegnungen und versucht, sich dabei auf die Regeln der Aborigines einzulassen. Seine fesselnden Reportagen zeigen aber immer wieder auch einen Ausschnitt aus dem Leben der weißen Australier. Sie erzählen von den Winzern im Barossa Valley, den Goldgräbern in Westaustralien und einem Einsiedler in den Kimberleys.

Picus Lesereise: Papua Neuguinea

Knoller.Papua-NeuguineaAuf seinen Reisen durch Papua-Neuguinea, das sich das Land der Überraschungen nennt, hat Rasso Knoller alte Männer besucht, die als Kinder mit dabei waren, als in den dreißiger Jahren die ersten Weißen ins Hochland kamen, er hat sich mit Kannibalen darüber unterhalten, wie Menschenfleisch schmeckt, und hat die Freundlichkeit von Straßenräubern auf dem Highlands Highway erlebt. Auf der Suche nach seltenen Paradiesvögeln bereiste er mit dem Boot die Sepikregion und erlebte dort die alten Bräuche der Flussbewohner mit. Er war beim »sing-sing« in Goroka – einem der größten Tanzfestivals des Landes – und erfuhr in den Dörfern des Hochlands, warum Schweine in Papua-Neuguinea mehr wert sind als Frauen und warum es zum Krieg führt, wenn Frauen untreu sind. Er bummelte über Märkte, bezahlte dort mit Muschelgeld und kaute mit den Einheimischen Betelnuss. Und er hat sich auf die Suche nach dem »Sanguma« gemacht, einem bösen Geist, der von Menschen Besitz nimmt und den man nur vertreiben kann, indem man den Menschen tötet, in dem er wohnt – weshalb Hexenverbrennungen in Papua-Neuguinea heute noch an der Tagesordnung stehen.

Michael Müller Verlag: Wanderführer Gomera

51X2YRNrWmL._BO2,204,203,200_PIsitb-sticker-arrow-click-small,TopRight,12,-30_SX385_SY500_CR,0,0,385,500_SH20_OU03_Vor der Küste des Kontinents wartet das zweitkleinste Mitglied der Kanarengruppe auch gut 500 Jahre nach Christoph Kolumbus auf seine Entdecker(innen). Oliver Gerhard und Rasso Knoller von der Autorengruppe „Die Reisejournalisten“ beschreiben in 35 Touren eines der größten Wanderparadiese der Europäischen Union mit mehreren hundert Kilometern Wanderwegen. Die Pfade durch den mystischen Lorbeerwald auf der Hochebene des Garajoney-Nationalparks sind für Familien und (noch) Ungeübte ideal. Wer etwas mehr Kondition mitbringt, für den sind die Aufstiege vom Atlantik ins Gebirge mit atemberaubenden Aussichten das Richtige.

Go Vista: Stockholm City Guide

Stockholm ist im 20. Jahrhundert eine reiche, moderne Metropole geworden, mit imposanten Bauwerken wie Kaknästornet, Globen und Moderna Museet, mit weltweit beachteten Hightech-Marken und Nobelpreisverleihungen, mit einer Bevölkerung, die an Weltaufgeschlossenheit und liberalem Lifestyle hinter keiner Weltstadt zurückstehen will. Der Go Vista Reisegührer von Rasso Knoller führt an die interessantesten Stätten der Stadt. Sprachführer und Stadtplan helfen in jeder Hinsicht bei der Orientierung.; Inhalt: „Willkommen in Stockholm“ und die Chronik, die kurz und prägnant die wichtigsten Daten zur Stadtgeschichte liefert, machen neugierig auf das Reiseziel. Stockholm aktiv erkunden: Informativ begleitet Sie der Routenvorschlag zu ausgewählten Highlights. Alternativen fürs „Drumherum“, finden Sie unter dem Stichpunkt „Streifzüge“. Kompakte und aktuelle Informationen erhalten Sie zu allen Sehenswürdigkeiten. Die besten Service-Infos zu Essen und Trinken, Shopping und Nightlife sind hier zusammengestellt. Außerdem erhalten Sie einen ausfaltbaren Stadtplan mit allen Details, natürlich mit Straßenregister und Plänen öffentlicher Verkehrsmittel. Die im City Guide beschriebenen Vista Points sind durch farbige Sternchen markiert.Stockholm, gelegen auf 14 Inseln zwischen Mälarsee und Ostsee, hat sich im 20. Jahrhundert zu einer reichen und modernen Metropole entwickelt. Kraftvoll und selbstbewusst, mit viel natürlicher Schönheit, Tradition und Kultur empfängt sie ihre Gäste.
Weltaufgeschlossen und mit liberalem Lifestyle begegnen die Einwohner den Besuchern. Aber da ist noch etwas ganz Eigenes, das Stockholm erst sympathisch macht: Dieser Hauptstadt fehlen Hetze, Lärm und Gedränge. Den Charme des Alten hat sie sich in den liebevoll erhaltenen, mittelalterlichen Häuschen und Bürgerhäusern der Renaissance in den verwinkelten Gassen der Gamla Stan wie auch in den zahlreichen prächtigen Schlössern bewahrt.
Stockholm ist das ganze Jahr über ein attraktives Reiseziel, nicht nur in den Sommermonaten, wo der Tag an den langen, hellen Abenden kein Ende finden will. Gerade auch im Winter herrscht hier durch die Pflege der alten, weihnachtlichen Bräuche eine ganz besondere Atmosphäre, deren Wärme und Gemütlichkeit man sich nicht entziehen kann.

DuMont Bildatlas: Mecklenburg-Vorpommern

9783770193325_169x229-ID12200-861f12eac5eb048be9857da275a74f65Das wunderschöne Rathaus von Stralsund leuchtet im besten Abendlicht, Paddler sind unterwegs auf der idyllischen Müritz und die mächtigen Kreidefelsen an Rügens Nordküste überragen das Meer: Mit starken Texten begeistert Rasso Knoller im neue DuMont Bildatlas Mecklenburg-Vorpommernseine Leser. Kombiniert mit Artiklen über Land, Leute und Besonderheiten gibt der Band faszinierende Einblicke in die beliebte Urlaubsregion. Wertvolle Reisetipps, Aktivangebote für jeden Geschmack sowie detaillierte Reisekarten ergänzen den Band und machen ihn zu einem verlässlichen Reisebegleiter für das eigene Urlaubsabenteuer.

Norwegen: Ein Länderportrait

9783861537137 Fjorde und Berge, Wasserfälle und Gletscher, freundliche Menschen und hinter jeder Straßenecke ein Elch. Jeder hat ein Eigenheim und davor steht ein großes Auto. So stellt man sich das Paradies vor … oder Norwegen. Seit vor der Küste des Landes Öl gefunden wurde, ist das Paradies zudem schuldenfrei. Während andere Länder gegen den Staatsbankrott ankämpfen, überlegt man in Norwegen, wie man das viele Ölgeld gewinnbringend für zukünftige Generationen anlegen kann. Doch auch im Paradies ist nicht alles perfekt. Die Preise sind so hoch wie die Steuern, und weil in der Ölindustrie so viel Geld verdient werden kann, fehlt in sozialen Berufen der Nachwuchs. Ausländerfeindliche Parteien finden auch hier Wähler. Seit im Sommer 2011 Anders Breivik, ein Wirrkopf mit kruden rechtsradikalen Ansichten, 77 Menschen getötet hat, sind dicke Schrammen am norwegischen Glanzbild nicht zu übersehen. Rasso Knoller zeigt das Land jenseits der Klischees und schaut hinter die Fassaden.

Via Verlag: Usedom

UsedomDas Buch von Rasso Knoller ist Reiseführer und Tourenplaner in einem: Die Ferieninsel Usedom wird ausführlich mit ihren Orten und Sehenswürdigkeiten, ihrer Landschaft und ihrer Geschichte vorgestellt. Im zweiten Teil führen Rad- und Wandertouren mit exzellenten Karten zu den schönsten Ecken der Insel. Viele Vorschläge für Übernachtung, Restaurants, Sport und Wellness.
– Übersichtlich Usedom Ort für Ort
– Detailliert mit vielen Karten und Ortsplänen
– Mit Extra-Tipps: Naturerlebnis, Urlaub mit Kindern
– Extra-Tourenteil: Wander- und Radtouren, Bootsausflüge und vieles mehr