Französisch-Polynesien: Die Aranui 3 steuert Bora Bora an

K1024_Bora Bora_230

Bora Bora – alleine der Name dieses Atolls in Französisch-Polynesien weckt Sehnsucht nach der Südsee. Die Aranui 3, eine Kombination aus Fracht- und Kreuzfahrtschiff,  legt 2014 auch zweimal in Bora- Bora an. Kurz vor Ostern und an Weihnachten, geht das normalerweise im Linienverkehr zwischen Tahiti und den Marquesa- Inseln verkehrende Schiff in der Lagune von Bora-Bora vor Anker. Die Kreuzfahrtgäste werden einen ganzen Tag lang Zeit haben, die Südseeidylle der berühmten polynesischen Trauminsel kennenzulernen.

K1024_Bora Bora_251

Aranui Cruises bietet auf der Aranui 3 ein ganz besonderes Kreuzfahrterlebnis zu den Marquesa-Inseln in Französisch-Polynesien.

Bora BoraDas Schiff versorgt die Inselgruppe der Marquesas mit allen Gütern, die zum Leben auf diesen abgelegenen Südseeinseln notwendig sind. Ausgangspunkt der Reise ist Papeete, die Hauptstadt von Tahiti.